Ernährungsberatung mit Krankenkassenzuschuss


Kostenübernahme bis zu 100% möglich!
Ernährungsberatung - Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Als Diplom-Ernährungswissenschaftlerin und zertifizierte Ernährungsberaterin der Deutschen Gesellschaft für Ernährung biete ich professionelle Ernährungsberatung – und Therapie an. Meine Qualifikationen machen es möglich, dass alle von mir erbrachten Leistungen mit der Krankenkasse verrechnet werden können. Je nach Kasse werden zwischen 50 und 100% der Beratungskosten zurückerstattet.

Wie funktioniert die Kostenübernahme der Ernährunsgberatung durch die Krankenkasse?

Schritt 1: Bei einer Erkrankung muss die Diagnose zuerst durch den Arzt stattfinden. Dieser stellt dann eine Überweisung aus bzw. füllt das Formular „ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung“ aus. Für präventive Leistungen muss kein Formular ausgefüllt werden.

Schritt 2: Nach der Untersuchung beim Arzt wird die Krankenkasse kontaktiert. Diese legt fest, mit welchem Betrag die Ernährungsberatung bezuschusst wird. Manchmal muss auch ein Kostenvoranschlag vorgelegt werden, welchen ich gerne ausstelle.

Schritt 3: Nun wird ein Termin zur Ernährungsberatung vereinbart und die Beratung durchgeführt.

Schritt 4: In der letzten Beratungseinheit stelle ich die Rechnung aus. Diese wird zusammen mit der ärztlichen Notwendigkeitbescheinigung bei der Krankenkasse eingereicht.

Schritt 5: Die Krankenkasse überweist den fälligen Betrag.

Die Ernährungsberatung kann entweder in der Naturheilpraxis in Gunzenhausen in Anspruch genommen werden, als Hausbesuch oder per Skype. Meine Leistungen biete ich nicht nur in Gunzenhausen an, sondern auch in Ansbach, Treuchtlingen, Weißenburg, Schwabach oder Roth.

Kostenloses Erstgespräch vereinbaren

Ernährungsberaterin DGE
Ernährungsberatung und Abnehmkurse für die betriebliche Gesundheitsförderung
No events