DIY: Mandelmilch selbst gemacht


Super einfach & super lecker!
Mandeln

Mandelmilch selber machen ist einfacher als man denken mag! Zudem schmeckt die selbstgemachte Mandelmilch sehr viel intensiver und der Mandelrest aus der Pressung lässt sich kreativ zum Backen einsetzen oder kann eine wertvolle Zutat fürs Müsli sein.

So wird’s gemacht! 🙂

Zutaten:

– 200g Mandeln
– 1 Liter Wasser
– Süßungsmittel (z.B. Datteln, Birkenzucker, Apfeldicksaft,…)
– optional: Vanille

Zubereitung:

Schritt 1:

Mandeln Die Mandeln über Nacht in Wasser einweichen und das Einweichwasser  danach wegschütten. Es färbt sich braun und enthält antinutritive Inhaltsstoffe, die in der Mandelmilch ungünstig wären.

 

 

 

 

Schritt 2:

MandelnDie Mandeln mit 1 Liter Wasser gut durchmixen. Es entsteht eine weiße Flüssigkeit mit den Mandelresten am Boden.

 

 

 

 

 

Schritt 3:

MandelnDie Flüssigkeit entweder durch ein Sieb filtern und gut durchdrücken, oder durch einen Nussmilchbeutel. Alternativ kann auch ein Wäschenetz (vom DM) genommen werden. Das Wäschenetz hat den Vorteil, dass sich aus den Mandelresten noch mehr Flüssigkeit ausdrücken lässt.

 

 

 

Schritt 4:

MandelnDie Mandelmilch optional mit einem Süßungsmittel und Vanille versetzen und danach in eine sterile Glasflasche abfüllen. Die Milch hält sich ca. 1 Woche im Kühlschrank.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 5:

Mandeln6Die Mandelreste gleichmäßig auf ein Backblech auslegen und trocknen lassen. Entweder an der Sonne oder bei ca. 40°C im Backofen. Sie lassen sich aufheben und man kann sie jederzeit zum Backen oder fürs Müsli nehmen.

 

 

 

Tipp: Achte beim Mandelkauf auf die Herkunft! Günstige kalifornische Mandeln sind recht unökologisch und meist nicht in Bio-Qualität verfügbar. Bessere Alternativen sind Bio-Manden aus europäischem Anbau, z.B. aus Italien. Sie sind zwar erheblich teurer, was die selbstgemachte Mandelmilch nicht unbedingt günstiger macht, aber dafür gesünder und schmackhafter. Und wie schon in der Anleitung erwähnt, kann man die zerkleinerten Mandelreste gut aufheben und weiterverarbeiten.

Nährwerte:

Mandeln sind wahre Nährstoffbomben. Sie sind eiweißreich, enthalten wertvolle ungesättigte Fettsäuren, Ballaststoffe, Mineralstoffe (vor allem Calcium und Magnesium), B-Vitamine und Vitamin E.

Fazit:

Als ich meine erste Mandelmilch selber gemacht hab, war ich wirklich überrascht wie einfach das geht und wie intensiv der Geschmack im Vergleich zur gekauften Mandelmilch ist. Wer die Mandelmilch gerne milder hätte, kann sicher auch die halbe Mandelmenge nehmen. 😉

Fotos:

Flickr.com: http://tinyurl.com/nlmy2aq

Flickr.com: http://tinyurl.com/nhv4ayj

Ernährungsberaterin DGE
Ernährungsberatung und Abnehmkurse für die betriebliche Gesundheitsförderung
No events