Vegane Bärlauch Gnocchi


Saisonal & regional
Gnocchi

Im Frühjahr, wenn der Bärlauch sprießt und die Wälder würzig nach Knoblauch duften, kann man einfach nicht widerstehen. Bärlauch eignet sich hervorragend als gesunde Gewürz-Zutat zu diversen pikanten Speisen. So kann man beispielsweise auch Gnocchi mit Bärlauch verfeinern!

Zutaten für 4 Personen:

– 1kg mehlige Kartoffeln
– 25g Maizena
– 25g Grieß
– 70g Mehl
– Salz
– ca. 40-50g Bärlauch fein gehackt oder gemixt/püriert

Zubereitung:

Die Kartoffeln gut durchgaren (am besten dampfgaren, dann bleiben viele Nährstoffe erhalten). Danach schälen und entweder durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit der Gabel zerdrücken. In einer großen Schüssel die zerdrückten Kartoffeln mit den restlichen Zutaten gut vermischen und zu einem festen Teig kneten. Den Teig in kleine, fingerdicke Rollen zerteilen und etwa 2cm große Stücke davon abschneiden. Diese Stücke etwas rollen und mit einer Gabel Rillen eindrücken. Die geformten Gnocchi immer etwas bemehlen und beiseite legen. Wenn alle Gnocchi fertig geformt sind, Salzwasser zum Sieden bringen und die Gnocchi ein paar Minuten darin kochen lassen. Die Gnocchi sind fertig, wenn sie oben schwimmen.

Dazu passt hervorragend ein selbstgemachtes Bärlauch-Pesto!