Zucchini-Karotten-Aufstrich


Fertig in 15 Minuten
Brotaufstrich

Endlich habe ich meinen inneren Schweinehund überwunden und begonnen Aufstriche selber zu machen. 🙂 Die gekauften Aufstriche sind ja schön und gut, aber Hand aufs Herz, irgendwann hat man die gängigen Geschmacksrichtungen auch mal satt und mit 2,50 – 3,50 Euro pro Glas sind sie auch nicht gerade günstig.

Selber gemachte Aufstriche sind nicht nur billiger, sondern auch Vielfältiger in ihren Geschmacksrichtungen. Du kannst deiner Kreativität ruhig freien Lauf lassen! 🙂

Zucchini-Karotten-Aufstrich

Zutaten:
– 250g Sonnenblumenkerne
– 1 Zuchhini
– 1 Karotte
– Gewürze deiner Wahl (Salz, Pfeffer, Knoblauch, Chili, Paprikapulver, Kümmel, frische Kräuter,…)
– etwas Essig
– etwas Rapsöl

Zubereitung:
Sonnenblumenkerne über Nacht einweichen lassen. Am nächsten Tag Zucchini und Karotte klein schneiden. Mit gepresstem Knoblauch kurz in einer Pfanne anbraten. In eine große Schüssel zu den Sonnenblumenkernen hinzufügen und gut würzen. Mit einem Pürierstab mixen und einen Schuss Essig und Öl hinzufügen. Gläser auskochen, den Aufstrich fein säuberlich abfüllen und mit Öl bedecken, um Schimmelbildung zu verhindern. Die Menge reicht für. ca. 5 kleine Gläser.

Tipp: Du kannst das Gemüse natürlich auch fein raspeln und roh verwenden!